Seite wählen
Du befindest Dich hier: Startseite / Perspektiven auf die Europäische Union im Jahr 2023 (Top-Tagung)

Perspektiven auf die Europäische Union im Jahr 2023 (Toptagung)

Spannungslinien und die gemeinsame Zukunft

In der konsolidierten Fassung des Vertrags über die Europäische Union aus dem Jahr 2016 heißt es, dass sich die Staatsoberhäupter der Mitgliedsstaaten dazu entschlossen haben, „den Prozess der Schaffung einer immer engeren Union der Völker Europas […] weiterzuführen“ (Konsolidierte Fassung des Vertrags über die Europäische Union. 07.06.2016, S.C202/16.).

Dieser Tage schwankt die öffentliche Berichterstattung zur Europäischen Union allerdings zwischen einer geeinten EU, die die Ukraine in ihrem Freiheitskampf unterstützt und einer EU, die scheinbar zwischen Ost und West gespalten ist. Das sind zwei von vielen Perspektiven auf die EU im Jahr 2023. Die Perspektive auf die EU ist abhängig von vielen verschiedenen Faktoren: ob man EU-Bürger:in ist oder nicht, in welchem Mitgliedsland man sich befindet oder in welchem Feld man arbeitet – um nur ein paar zu nennen.

Vor allem seit der Flüchtlingkrise 2015 wird immer häufiger von Rissen in der EU und manchmal sogar von einer Spaltung gesprochen. Man kann den Eindruck gewinnen, dass Uneinigkeit und Streit zwischen Mitgliedsländern immer häufiger öffentlich ausgetragen wird und zu Blockaden im Getriebe der EU führt.

Um dieser Entwicklung der Uneinigkeiten auf den Grund zu gehen, werden wir uns in diesem Seminar mit verschiedenen Perspektiven auf die EU, die es innerhalb und außerhalb gibt, beschäftigen. Um ein umfassendes Verständnis zu entwickeln, werden wir uns mit dem Status quo der EU und gleichzeitig mit ihren Ursprüngen, der europäischen Idee und den Werten der EU auseinandergesetzen. Außerdem werden wir uns fragen, was uns aktuell in Europa verbindet und was uns trennt.

 

Termin: 17.05. – 21.05.2023

Tagungsleitung: Jonathan Utsch, Bildungsreferent, Internationales Haus Sonnenberg

Tagungsnummer: 16807

Tagungspreis:

  • Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung: 395€
  • Zweibett-/Doppelzimmer inkl. Vollverpflegung: 370€
  • Studierende inkl. Vollverpflegung: 150€

Die Teilnahme ist auch digital möglich. Der Tagungspreis für eine Teilnahme online beträgt 48€.

Download Tagungsprogramm: Programm_Toptagung_2023

-> Anmeldeformular

 

English version:

Perspectives on the European Union in 2023
Fault lines and the common future

The 2016 consolidated version of the Treaty on European Union states that the heads of state of the member states have decided to “continue the process of creating an ever closer union among the peoples of Europe” (Consolidated Version of the Treaty on European Union. 07.06.2016, p.C202/16.).

These days, public reporting on the European Union oscillates between a united EU that supports Ukraine in its freedom fight and an EU that appears to be divided between East and West. These are two of many perspectives on the EU in 2023.The perspective on the EU depends on many different factors: whether you are a EU citizen or not, which member country you are in or in which field you work – just to name a few.
 
Especially since the refugee crisis of 2015, there has been talk of cracks in the EU repeatedly and sometimes even of a split. One can get the impression that disagreements and disputes between the member states are being publicly carried out more frequently and lead to deadlocks in the EU’s machinery.
 
In order to get to the bottom of this development of disagreements, this seminar will deal with different perspectives on the EU, which exist inside and outside. In order to develop a comprehensive understanding, the status quo of the EU, its origins, the European idea and the values of the EU are dealt with. We will also ask ourselves what currently connects us in Europe and what separates us.
 
Date: 17.05. – 21.05.2022
 
Conference number: 16807
 
Conferece price:Single room including full board: €395
Double room including full board: €370Participation is also possible digitally. The conference fee for online participation is €48.

 

Download Conference Program (english version): 2023_Program_Top_conference_eng

-> Registration Form

 

Partner

 

Anmeldung und weitere Informationen
Telefon: +49(0)5582-944-0
E-Mail: rezeption@sonnenberg-international.de