Antonio Umberto Riccò

Jahrgang 1954, von Beruf Lehrer und Schulleiter, ehem. Schulreferent des Italienischen Generalkonsulats Hannover, vorher bei der Italienischen Botschaft und italienischen Vertretungen.

Seit 10 Jahren mit dem Thema „Flucht und Asyl“ beschäftigt (2 Romane, eine Erzählung, Theaterprojekte). Nach der Katastrophe vom 3.10.2013 Gründung der AG „Unser Herz schlägt auf Lampedusa“. Autor der szenischen Lesung „Ein Morgen vor Lampedusa“, die über 250mal (auch als Schulprojekt) präsentiert wurde.